HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

ICH BIN MIR NICHT SICHER, OB DIE GEWÄHLTE VERANSTALTUNG DIE RICHTIGE FÜR MICH IST.

Solltest du dir unsicher sein, welche Veranstaltung zu dir und deinen Fähigkeiten passt, kontaktiere uns bitte vor der Buchung über unser Kontaktformular.

Wir versuchen dann gemeinsam den richtigen Kurs für deine Fähigkeiten und Wünsche zu finden, indem wir dir von den verschiedenen Angeboten berichten (fahrtechnischer und konditioneller Anspuch) und dir Fragen zu deinen Bike-Erfahrungen und Fähigkeiten stellen.

Da wir keine Bürozeiten haben, kannst du uns zunächst nur per E-Mail kontaktieren. Gerne kannst du uns deine Telefonnummer mitsenden, dann rufen wir dich zurück.

FINDEN DIE KURSE BEI JEDEM WETTER STATT?

Ja, wir führen unsere Kurse bei jedem Wetter durch. Bei Gewitter, Unwetter- und Sturmwarnungen kann es jedoch sein, dass der Treffpunkt kurzfristig geändert oder die Routen entsprechend angepasst werden. In Ausnahmefällen kann eventuell auch die Uhrzeit geändert werden. Im Falle von Veränderungen wirst du rechtzeitig per E-Mail informiert.

Unter extremen Bedingungen kann es passieren, dass der Kurs abgesagt wird, da wir nicht möchten, dass jemand gefährdet wird. Auch in diesem Fall erhältst du rechtzeitig eine Benachrichtigung. 

KANN ICH MIR EIN MTB ODER E-MTB BEI EUCH AUSLEIHEN?

Nein, wir verleihen keine Bikes. Die Mitnahme eines funktionsfähigen Fahrrades ist Teilnahmevoraussetzung für unsere Kurse.

WELCHE KLEIDUNG WIRD FÜR DIE FAHRTECHNIKKURSE EMPFOHLEN?

Generell ist die Wahl der Kleidung dem Teilnehmer selbst überlassen. Das Tragen eines Schutzhelmes ist jedoch verpflichtend. Empfohlen wird generell das Tragen von Knieschonern, Handschuhen und einer Brille. Sollte mehr verpflichtend sein, wird dies in der Kursbeschreibung erwähnt (z.B. im Bikepark).

Im Allgemeinen sollte auf bequeme Kleidung geachtet werden, in der man sich gut bewegen kann. Spezielle Radkleidung ist kein Muss.

Da unsere Kurse bei jedem Wetter stattfinden, sollte die Kleidung dem Wetter entsprechen (z.B. Regenkleidung). Außerdem empfehlen wir vor allem bei nassen Verhältnissen die Mitnahme von Wechselkleidung in ausreichender Menge.

BRAUCHE ICH PROTEKTOREN?

"Haben ist besser als brauchen". Daher empfehlen wir in jedem Fahrtechnikkurs das Tragen von Protektoren. Protektoren sind jedoch nicht verpflichtend.
Bei einigen Kursen, wie z.B. im Bikepark, können Protektoren vorgeschrieben sein. Dies wird allen Teilnehmern bei der Buchung mitgeteilt.

WELCHE KLEIDUNG WIRD FÜR DIE WERKSTATTKURSE EMPFOHLEN?

Generell ist die Wahl der Kleidung dem Teilnehmer selbst überlassen.
Es muss damit gerechnet werden, dass die Kleidung dreckig wird und eventuell Flecken entstehen können, die nicht auswaschbar sind.

WIE LÄUFT DIE BUCHUNG AB?

Deine Buchung erfolgt bei uns in drei Schritten.

1. Sobald du deine Anmeldung absendest, erhältst du automatisch eine E-Mail, dass du dich angemeldet hast.

Wir prüfen dann deine Angaben und noch einmal die Verfügbarkeit des Kursangebots. Sollten wir Fragen haben, kontaktieren wir dich.

2. Sobald die Buchung von uns geprüft wurde und keine weiteren Fragen mehr offen sind, erhältst du von uns eine Buchungsbestätigung. Diese enthält

  • Angaben zu deinen Buchungsdaten

  • Informationen zum Treffpunkt

  • Informationen zum Ablauf der Veranstaltung

  • Zahlungsziel der Kursgebühren

  • Rechnung (im Anhang)

  • Haftungsausschluss (im Anhang)


3. Nach Eingang der Zahlung bekommst du eine Zahlungsbestätigung. Die Anmeldung ist damit abgeschlossen. 

STORNOBEDINGUNGEN

Bis  45 Wochentage vor Kursbeginn von 1- und 2- Tageskursen gilt ein kostenloses Rücktrittsrecht. Bei kürzerfristigen Rücktritten des Kunden behält der Veranstalter sich vor, je nach Aufwand eine Stornogebühr von  60% des Vertragswertes einzubehalten. Erfolgt die Rücktrittserklärung des Kunden erst innerhalb der letzten vierzehn Wochentage vor Kursbeginn oder erfolgt keine Rücktrittserklärung seitens des Kunden, so ist seine volle Teilnahmegebühr fällig.